Klang | Kunst | Schule

Klangerfahrungen, Impulse und Vermittlung mit der Künstlerin und Pädagogin Franziska Pester

Im Februar beginnt das Vermittlungsprojekt zu klangstaetten | stadtklaenge – internationale Klangkunst im Außenraum mit Schulen.

Im Verlauf des Jahres wird es Erweiterungen geben – zum Beispiel durch Angebote für Lehrer/innen und Vermittler/innen.

Wenn die Entwürfe der Klangkünstler/innen des Festivals vom 22. Bis 25. Juni im Allgemeinen Konsumverein gezeigt werden, wird es Impulse für Schüler/innen und alle Interessierte geben.

Vom 9. September bis 8. Oktober findet das Festival klangstaetten | stadtklaenge statt. Führungen, Impulse für Schulklassen und Workshops könnten hierzu gebucht werden.

vermittlung(at)konsumverein(dot)de

Programm

Kunst Machen

Vom Finden und Verorten im Raum – zur Kunst

Workshop - Reihe mit der Kunstvermittlerin und Künstlerin Judith Dilchert

Wir begleiten das Programm des Allgemeinen Konsumvereins mit eigenem künstlerischem Handeln. Von den Raum-Arbeiten der Künstler/innen Ester Ernst, Fritz Stier, Jovana Poppič und Sabine Effinger oder vom Festival klangstaetten|stadtklaenge ausgehend starten wir eine künstlerische Forschungsreise zum Thema vergessene und wiedergefundene Räume. Sie werden uns Anlass sein, selbst Spuren zu verfolgen, Merkwürdigkeiten zuzulassen, Transformationen zu erleben und Zwischenräume zu erkunden.

Experimentelles Zeichnen, Material-Collagen, plastisches Handeln, fotografisches oder filmisches Arbeiten, Klangerfahrungen – all dies wird in den Projekten der Teilnehmenden eine Rolle spielen.

Das Angebot richtet sich an Erwachsene jeglichen Alters.

Vier Freitage jeweils von 16.00 bis 21.00 Uhr:
10. Februar, 14. April, 14. Juli, 8. Dezember 2017

Pro Tag und Person fallen 10,00 Euro Gebühr an. Es kann einzeln gebucht werden. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich: vermittlung(at)konsumverein(dot)de

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen beschränkt.

Ort: Allgemeiner Konsumverein Hinter Liebfrauen 2 Braunschweig

 

 

Kunst Schreiben

Workshop - Reihe mit der Autorin und Bloggerin Jaqueline Krone

Einmal im Monat treffen Sie sich im Allgemeinen Konsumverein. Die Kunst wird Ihnen lebendig, Ihr schreiben beginnt.

Wollen Sie Kunst einmal anders sehen, wollen Sie sich einmal mit Worten ausprobieren oder neue Schreibwege gehen?

Dann sind Sie richtig im Allgemeinen Konsumverein vor der Kunst in der Schreibwerkstatt von Jaqueline Krone.

Jeweils von 17.00 bis 19.00 Uhr

am 27. Februar, 29. März, 17. Mai, 15. Juni, 26. Juli, 16. August, 27. September, 31. Oktober und 22. November 2017

Es können nicht mehr als jeweils 15 Personen teilnehmen

Bitte melden Sie sich an unter vermittlung(at)konsumverein(dot)de.

 

 

Kunst im Gespräch

Zwei Künstlerinnen kommen mit ihrer Kunst in den Allgemeinen Konsumverein. Sie kommen zum Gespräch über ihre Kunst mit unserem Publikum. Sie werden begleitet von einem Gast. Dieser wird nicht Künstler oder Künstlerin sein, wird interessiert sein wie wir und die Kunst mit anderen Augen, aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Wir werden zusammen sprechen und gemeinsam über zeitgenössische Kunst mehr erfahren.

Am 2. Februar um 20.00 Uhr kommt Lea Hageroth mit ihren verstörenden, prothetischen Skulpturen. Wir erleben eine Performance – Modelle tragen die Prothesen-Skulpturen, eine Ausstellung entsteht. Danach sprechen wir mit der Künstlerin und ihrem Gast, einer Physiotherapeutin.

Bis zum 5. Februar werden die Skulpturen jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr noch zu sehen sein.

Am 6. April um 20.00 Uhr kommt Tuǧba Şimşek mit Kunst und einem Gast zum Gespräch. Tuǧba Şimşek wird erst kurz zuvor aus den USA zurückgekehrt sein – wir dürfen gespannt sein, was sie mitbringt.

 

 

Klang | Kunst | Schule

Klangerfahrungen, Impulse und Vermittlung mit der Künstlerin und Pädagogin Franziska Pester

Im Februar beginnt das Vermittlungsprojekt zu klangstaetten | stadtklaenge – internationale Klangkunst im Außenraum an ausgewählten Schulen.

Im Verlauf des Jahres wird es Erweiterungen geben – zum Beispiel durch Angebote für Lehrer/innen und Vermittler/innen.

Wenn die Entwürfe der Klangkünstler/innen des Festivals vom 22. Bis 25. Juni im Allgemeinen Konsumverein gezeigt werden, wird es Impulse für Schüler/innen und alle Interessierte geben.

Vom 9. September bis 8. Oktober findet das Festival klangstaetten | stadtklaenge statt. Führungen, Impulse, Workshops könnten hierzu gebucht werden.

vermittlung(at)konsumverein(dot)de