Hyun-Joo Min und Monika Jaeckel

Performance – Installation – Aktion: ›Hinter Liebfrauen 2‹

Donnerstag, 30. August – 20:00 Uhr

Die beiden zur Zeit in Stuttgart lebenden jungen Künstlerinnen Hyun-Joo Min und Monika Jaeckel werden im Konsumverein Performance und Aktionskunst, klassische Ausstellung und Installation miteinander verbinden.
Eröffnungsperformance von Hyun-Joo Min
Hyun-Joo Min zeigt Zeichnungen, die durch die...

Weiterlesen

Lars Eckert und Katrin Höltge

Seliges Sprechen

Donnerstag, 23. August – 20:00 Uhr

Lars Eckert und Katrin Höltge treffen sich angesichts der ›Heiligen-Automaten‹ des Braunschweiger Künstlers. Lars Eckerts Kunst kreist um Sagen und Legenden, um die äußere Form und die Medialisierung ursprünglicher Mythen – Themen, die der Kunsthistorikerin, beim Herzog Anton Ulrich-Museum zuständig...

Weiterlesen

Denis Stuart Rose

Kaddisch für ein nicht geborenes Kind u.a. Variationen zu Imre Kertész

Donnerstag, 16. August – 20:00 Uhr

Zum ersten Mal zeigt Denis Start Rose in Deutschland seine Mixed-Media-Objekte zum Werk von Imre Kertész. 


1929 in Budapest geboren, 1944 nach Auschwitz deportiert und 1945 in Buchenwald befreit, lebt Imre Kertész seit 1953 in Budapest als freier Autor und Übersetzer. Das Skandalon seiner Dichtung...

Weiterlesen

Hans Wesker

Zeitränder

Donnerstag, 14. Juni – 20:00 Uhr

Der in Braunschweig lebende Künstler Hans Wesker stellt im Allgemeinen Konsumverein das Ergebnis eines Werkstipendiums der Stiftung NORD/LB · ÖFFENTLICHE vor: Von Wüstenfahrten in das Grenzgebiet der Marokkanisch-Algerischen Sahara hat Hans Wesker Klänge, Eindrücke und Stimmungen mitgebracht, die...

Weiterlesen

Wolfgang Temme

Perioden eins bis vierzehn

Donnerstag, 24. Mai – 20:00 Uhr

In nur scheinbarer symmetrischer Spiegelung entstehen Bildzeichen, deren Motivik den endlosen Reichtum natürlicher Existenzformen in unendlichen Geometrien widerspiegeln. 
Der Braunschweiger Bildhauer und Holzdrucker, Wolfgang Temme, zeigt seine große Holzschnittcollage – Perioden eins bis vierzehn –...

Weiterlesen

Andrea Ostermeyer

schlaflos in fahlem Licht mattes Flüstern, helles Summen

Donnerstag, 19. April – 20:00 Uhr

Riesige Beutel hängen orange von der Decke herab, dehnen sich körperhaften Hüllen gleich in den Raum. Zwischen den früheren luxuriösen Polsterarbeiten und den ernergetischen, strengen Wicklungen loten diese genähten ›soft sculptures‹ der Kölner Künstlerin Andrea Ostermeyer einen dritten Zustand aus:...

Weiterlesen

Bernd Mechler

Malerei

Donnerstag, 22. Februar – 20:00 Uhr

Zwischen greller und zurückgenommener Farbigkeit, zwischen negativen und positiven Erscheinungen, zwischen Farbverzug und Farbsetzung – letztlich zwischen Selbstvergessenheit und genauer Konzeption wird die Gegensätzlichkeit selbst als Thema der Malerei Bernd Mechler deutlich. Abstrakte und...

Weiterlesen

Sandra Munzel und Michael Nitsche

trance–formation

Freitag, 16. Februar – 20:00 Uhr

Seltsam beseelte Mischwesen aus Mensch und Tier: Weibliche Figuren nehmen animalische Züge an. Tiere verwandeln sich in geisterhafte Erscheinungen.

Die Gesprächsleitung hat Hajo Schiff, Kunstkritiker und Journalist, Hamburg. Hajo Schiff schreibt u.a. für Kunstforum und TAZ.

Shortcut:...

Weiterlesen

Friedhelm Falke

Gelb um 1902

Donnerstag, 07. September – 20:00 Uhr

Falke will mit seiner Kunst geschundene Räume »schöner machen«. In dieser Bescheidenheit zeigt sich Falke als ironischer Idealist. »Dahinter verbirgt sich eine sehr moralische Einstellung zur Kunst und zur Malerei. Und Falkes Hoffnung, dass die Welt ein bisschen schöner werden könnte durch das, was...

Weiterlesen

Franz Martin Olbrisch

Dissimilation

Donnerstag, 20. Juli – 20:00 Uhr

Musikenvironment für Stimme und 16 Lautsprecher


Olbrisch führt Elemente zusammen, die das Spannungsfeld »Bergbau« beschreiben: schwarze Wegbahnen, Kohlestücke und Dokumente, die von einem Sprecher verlesen werden. Begeht man den hergestellten Raum, werden wiederum Klänge ausgelöst, die die...

Weiterlesen