Club InStabil

Performances, Installationen, Künstlergespräche, Club

ERÖFFNUNG AM MITTWOCH, 27.9.2006, 20.00 UHR


Die blackhole-factory, Braunschweig/Berlin, – Elke Utermöhlen, Martin Slawig und Martin Kroll – hat zu einem Internationalen Meeting Künstler und Künstlerinnen in den Allgemeinen Konsumverein eingeladen. www.clubinstabil.de:
David Bickerstaff
 (London UK), Jörn J. Burmester (Berlin), HC Gilje(Berlin/Bergen), Hardy Crueger (Braunschweig), Roland Kremer (Braunschweig), VJ Milosh (Krakau/Paris), Anke Niebuhr(Braunschweig), José Seoane (Cuba/Canada),  Barbara Slawig (Berlin), Lukasz Szalankiewicz (Krakau, Polen), Prof. Sigrun Torinus(USA/Canada), Ottmar Wagner (Berlin/Ulan Bator)


Die KünstlerInnen werden sich von unterschiedlichen Positionen aus in Performances, Installationen und Künstlergesprächen mit urbanen Strukturen und deren Wahrnehmung, mit städtischen Rhythmen und Geschwindigkeiten auseinandersetzen.


Ein brandheißes Thema angesichts der aktuellen Veränderungen unserer Städte – sei es durch Bevölkerungsstruktur, durch Verarmung oder Kommerzialisierung.


Geöffnet ab 16.00 Uhr. Veranstaltungen ab 20.00 Uhr
ab circa 23.00 soulseduction worldwide

 

Special: 27.09.-30.09.2006

 

Weitere Informationen: 

http://www.clubinstabil.de