Angela Camara Correa

Lembranças da pele - Objekte und Zeichnungen

Die brasilianische Künstlerin präsentiert ihre an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei den Professoren Johannes Brus und Friedemann von Stockhausen entstandene Diplomarbeit.


In den Arbeiten von Angela Camara Correra nehmen Gefühle und verborgene Gedanken Gestalt an und entkommen so dem Vergessen. Die Realität, aus denen ihre Objekte erwachsen, bricht deren Poesie. Schönheit und Grausamkeit vereinen sich auf ungewöhnliche Weise und fordern eine intensive Auseinandersetzung.

 

Special: 08.05.-11.05.2003

 

Weitere Informationen: 

http://www.camaracorrea.de