Claudia Reimann und Beatrix von Pilgrim

Kunstgespräch: Räume?

Auf der Suche nach dem unbekannten Raum verbindet die Braunschweiger Malerin Claudia Reimann in ihren Bildern architektonische Elemente und Alltagsgegenstände. Durch Farbe und Verrückungen gibt sie ›ihren‹ Räumen Transparenz, verwandelt Raum zu poetischem Ort. Im Allgemeinen Konsumverein trifft die Malerin auf die Raumkünstlerin Beatrix von Pilgrim. Ihr Gesprächsthema wird die Kunst von Claudia Reimann sein, werden Räume sein – gemalte, gebaute, sich entziehende, sich verwandelnde.


Die Arbeiten von Claudia Reimann werden bis 23. August, Freitag, Samstag, Sonntag jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr zu sehen sein.

 

Weitere Informationen:

http://c-reimann.com

http://www.bvpilgrim.com