"Zwischen Puff und Kloster" - Internationale Klangkunst in Braunschweig

klangstaetten | stadtklaenge 2012

Kuratiert von Sam Auinger werden internationale junge Klangkunstpositionen vorgestellt – Elen Flügge, Annie Goh, Daisuke Ishida, Katrinem, Thomas Koch, Philipp Kullen, Marco Montiel-Soto, Damian Rebgetz, Tomek Wochnik, Heiko Wommelsdorf. 


Hören wird Thema, schreibt sich ein in den Stadtraum. Innenräume und der öffentliche Raum im Quartier zwischen Puff und Kloster verändern sich durch Klanginstallationen, durch Experimente und Performances. 
Performance am 5. Oktober, 19.30 Uhr, im Staatstheater Braunschweig, Haus Drei: 
Damian Rebgetz: Voice Box. 

Das Festival dauert bis zum 21. Oktober.

Zur Vermittlung von Klangkunst an Schulen hat der Allgemeine Konsumverein eine Publikation herausgegeben: Anna Mutz: klang | kunst | schule. Rheinbeck 2012, ISBN 3944802533. Die Publikation ist bei uns noch erhältlich. Mail an: info(at)konsumverein(dot)de 

 

Weitere Informationen: 

www.klangstaetten.de