Klangkunst im Außenraum 2017

klangstaetten | stadtklaenge

klangstaetten | stadtklaenge findet bis 8. Oktober zum dritten Mal statt – wir knüpfen an und doch wird es ganz anders: Wir bewegen uns aus unserem Viertel „zwischen Puff und Kloster“ hinaus und erfahren so mehr von der städtischen Topographie.

Wir haben internationale KünstlerInnen eingeladen: Mit Åsa Stjerna, Ulla Rauter, Kristof Georgen, Stefan Roigk und den Künstlerpaare Jens-Uwe Dyffort / Roswitha von den Driesch sowie Natalie Bewernitz / Marek Goldowski werden wir den Außenraum, unsere Stadt neu wahrzunehmen, andere Wege zu gehen und den öffentlichen Raum u. a. der historischen Friedhöfe neu entdecken. Die Wege-Arbeit der Künstlerin katrinem und Arbeiten der Klangklasse der HBK Braunschweig ergänzen diesen Gang.

Ausführliche Informationen im Festival-Flyer sowie im Internet.

Projekte: Schülerinnen und Schüler unseres Schulprojekts werden mit eigenen Arbeiten präsent sein. Weitere Workshops und Impulse können gebucht werden. Führungen: Neben öffentlichen Führungen können individuelle Gruppenführungen gebucht werden. Katalog: Ein Ausstellungskatalog in Form einer Karte informiert und begleitet auf Ihren eigenen Exkursionen.

Zu sehen ab 9. September um 10.00 Uhr

www.klangstaetten.de