Tom Schön

Film-Video-Installation

ERÖFFNUNG AM DONNERSTAG, 14.2.2008, 20.00 UHR


Tom Schön, Braunschweiger Künstler und Festivalorganisator, Mitbegründer von AnaDoma, beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit den Gegebenheiten, mit denen wir leben, ohne sie uns aussuchen zu können. Anlehnend an Konzeptualismus und Fluxus öffnet er einen Raum, in den sich die Betrachtenden zurücklehnen können und doch immer auf sich selbst geworfen sind.


Tom Schön wird während des Shortcuts anwesend sein und eigene Filmvorführungen gestalten .
Unterstützt aus Mitteln der Programmföderung des Landes Niedersachsen.


Zu sehen bis 17. Februar, Freitag, Samstag und Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr.