Schule zu Gast

Die Sprache der Dinge

Gegenstände aus der Geschichte des Martino Katharineum – was erzählen sie uns? Zum Jubiläum der Schule erarbeiten Schüler und Schülerinnen eine Ausstellung der Dinge. Relikte der langen MK-Geschichte geben den Anstoß einer künstlerischen Auseinandersetzung.

Gemeinsam mit unserer Vermittlerin Judith Dilchert, der Theaterpädagogin Franziska Pester und der Kunstlehrerin Hanna Märgner Beu fragen die Schülerinnen und Schüler auf künstlerische Weise, was ihnen die Geschichte, die alten Dinge noch bedeuten könnten.

Bis zum 19. April geöffnet am Donnerstag von 16.00 bis 20.00 Uhr, Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr